Holiday Service Khaolak Logo
Holiday Service
Khao Lak
Reiseinformationen Thailand Khao Lak

Khao Lak - Ausflugsziele zu den Inseln

Share this page on facebook
Share this page on twitter
Share this page on Google+
Share this page on LinkedIn

Allgemeine Übersicht zu den Inselausflügen die hier angeboten werden.

Khao Lak ist ein guter Ausgangspunkt für Ausflüge zu den Inseln der Andaman See. Es gibt zwei Häfen, von wo die Ausflüge starten:

Im Süden: vom Hafen in Tap Lamu: hier starten alle Tauchsafaris und Schnorcheltouren zu den Similan Inseln.

Im Norden: vom Hafen in Ban Nam Kem: hier starten die Schnorcheltouren zu den Surin Inseln und zum Koh
Gam Archipel.

Unsere Angebote von Holiday Service "khaolak-touren" finden Sie hier: Inselausflüge

Lagekarte von den vorgelagerten Inseln:


Karte der Andaman See Inseln



Similan Inseln

Es sind 9 Inseln, die wie an einer Perlenkette hintereinander gereiht liegen. Die Entfernung vom Hafen in Tap Lamu zu den Similans ist ca. 45 – 65 km. Die besten Schnorchelplätze sind auf den Inseln 4, 5 und 8. Insel Nr. 8 ist bekannt du...

Es sind 9 Inseln, die wie an einer Perlenkette hintereinander gereiht liegen. Die Entfernung vom Hafen in Tap Lamu zu den Similans ist ca. 45 – 65 km. Die besten Schnorchelplätze sind auf den Inseln 4, 5 und 8. Insel Nr. 8 ist bekannt durch die Donald Duck Bay, hier liegt ein Felsen, der aussieht wie der Kopf von Donald Duck. Die meisten Angebote zum Schnorcheln zu den Similan Inseln sind mit einem „Speedboat“ (siehe Foto), leider oft aus Holz gefertigt, bei Wellengang weisen diese recht raue Fahreigenschaften auf. Bequemer geht es mit den grossen Booten von Tauchschulen, wo man als Schnorchler mitfahren kann, der Nachteil sind lange Anfahrten und selten kommt man vom Strand aus zum Schnorcheln.

Fahrzeit: Transfer zum Pier Tab Lamu ca. 30 Min. + Speedboat ca. 1 Std. 20 Min.

Vorteil: Kurze Anfahrt zum Hafen in Tablamu.

Nachteil: Die Similan Inseln haben sich zum Massenausflugsziel entwickelt!

* Hinweis: Der National Park ist von Mai bis Oktober geschlossen.


Schnorchelplatz
Unterwasserwelt
Unterwasserwelt


Surin Inseln

Der Marine Park Koh Surin Inseln liegt nördlich von den Similans und Koh Tachai. Hier findet man die interessantesten Schnorchelplätze relativ dicht beieinander und man bekommt einiges an Hartkorallen und viele Fische zu sehen. Ebenfalls ...

Der Marine Park Koh Surin Inseln liegt nördlich von den Similans und Koh Tachai. Hier findet man die interessantesten Schnorchelplätze relativ dicht beieinander und man bekommt einiges an Hartkorallen und viele Fische zu sehen. Ebenfalls findet man einen schönen Strand zum Baden und gutes Essen im Nationalparkrestaurant.
Zum Schnorcheln eigentlich die bessere Alternative zu den Similans.

Fahrzeit: Transfer zum Pier Ban Nam Kem ca. 30 Min.

Vorteil: Viele Schnorchelplätze direkt vor der Insel sowie der schöne Strand.

Nachteil: Eigentlich keine. Lediglich an Nationalen Feiertagen und übers Wochenende vermeiden, da voll mit Gruppenreisen.

* Hinweis: Der National Park ist von Mai bis November geschlossen.

Strandaussicht
Schnorchelplatz
Strandaussicht


Koh Gam Archipel

Diese Inselgruppe ist noch relativ unbekannt, liegt bereits in der Provinz Ranong und gehört zum Leam Son Nationalpark, sie liegen ca. 70 Km nördlich von Khao Lak. Die Inseln bieten traumhafte Strände, vor allem die „Buffalo Bay“ au...

Diese Inselgruppe ist noch relativ unbekannt, liegt bereits in der Provinz Ranong und gehört zum Leam Son Nationalpark, sie liegen ca. 70 Km nördlich von Khao Lak. Die Inseln bieten traumhafte Strände, vor allem die „Buffalo Bay“ auf Koh Gam ist sehenswert. Die Schnorchelplätze sind nicht von der Qualität wie bei den Surin Inseln, da die Inseln in Küstennähe liegen ist die Sicht abhängig von den Gezeiten und den Strömungen.

Fahrzeit: Transfer zum Pier Ban Nam Kem ca. 30 Min. + Speedboat ca. 1,5 Std.

Vorteil: Bootsfahrt nicht nur übers blanke Meer zu den Inseln, sondern entlang der Mangroven Kanäle zwischen dem Festland und den Inseln Koh Khor Khao sowie Koh Prathong. Die Inselwelt ist noch weitgehend unberührt und mit traumhaften Stränden versehen.

Nachteil: Wer die Inseln nur wegen des Schnorchelns besucht, wird eventuell enttäuscht sein.

* Hinweis: Der National Park ist von Mai bis November geschlossen.

Durch Mangroven zum Archipel
Buffalo Bay
Hauptinsel


Phi Phi Inseln

Diese Inseln werden werden von Phuket aus angefahren, deshalb muss man den Transfer von Khao Lak nach Phuket in Kauf nehmen. Bei dieser Tour wird immer die Maya Bay angefahren, bekannt aus dem Film „The Beach“, die Bucht sieht jedoch ga...

Diese Inseln werden werden von Phuket aus angefahren, deshalb muss man den Transfer von Khao Lak nach Phuket in Kauf nehmen. Bei dieser Tour wird immer die Maya Bay angefahren, bekannt aus dem Film „The Beach“, die Bucht sieht jedoch ganz anders aus als im Film und dort herrscht Massenandrang. Weiter werden zwei Buchten zum Schnorcheln angefahren. Auf dem Rückweg wird oft noch Bamboo Island oder Khai Nok Island angefahren, was teilweise von den Gezeiten abhängig ist.

Fahrzeit: Transfer nach Phuket ca. 1,5 Std. + Speedboat ca. 1 Std. 15 bis 30 Min.

Vorteil: Wird ganzjährig angefahren

Nachteil: Lange Anfahrt von Khao Lak und Massentourismus, wenn, dann bitte einen Anbieter mit „Early Bird” Abholung von Khao Lak wählen, damit man die Maya Bay noch ohne die Massen erlebt. Von Mai bis November kann es höhere Wellen geben, was die Bootsfahrt recht unbequem machen kann!

* Hinweis: Bitte fragen Sie beim Buchen, ob der Anbieter “Fiberglas Speedboate” benutzt, diese sind sicherer und bequemer!



Lokales Schnorcheln Khao Lak

Hinter der Hafenausfahrt vom Taplamu findet man einige nette Plätze zum Schnorcheln. Die Fahrt wird mit einem "long-tail" Boot gemacht. Entlang der Küste gibt es einige schöne Buchten mit Felsen und Strand, die zu einer Rast und zum Bade...

Hinter der Hafenausfahrt vom Taplamu findet man einige nette Plätze zum Schnorcheln. Die Fahrt wird mit einem "long-tail" Boot gemacht. Entlang der Küste gibt es einige schöne Buchten mit Felsen und Strand, die zu einer Rast und zum Baden einladen.

Vorteil: Kurze Bootsfahrt von Tablamu zu den Schnorchelplätzen, günstige Angebote.

Nachteil: Die Sicht beim Schnorcheln ist nicht immer optimal, da von den Gezeiten abhängig.

"Long Tail" Boot
Guide
Unterwasserwelt