Holiday Service Khaolak Logo
Holiday Service
Khao Lak
Reiseinformationen Thailand Khao Lak

Khaolak Privattouren Logo  Sie möchten Ausflüge/Transfers direkt buchen ?
 Bitte klicken Sie hier...
Holiday Service Khaolak Logo  Sie sind an privaten Touren interessiert ?
 Bitte klicken Sie hier...

Khao Sok - Cheow Lan Lake

Share this page on facebook
Share this page on twitter
Share this page on Google+
Share this page on LinkedIn

Der Cheow Lan Lake (Chiao Lan Damm)

Der Stausee entstand 1982 durch den Bau des Ratchaprapha-Staudamms (auch „Rajjaphapa“), oder auch Chieo-Lan-Damm (Cheow Lan Lake) welcher den Khlong Saeng, einem Nebenfluss des Phum Duang, aufstaut.

Er dient der Stromerzeugung aus Wasserkraft. Mit 180km² ist er rund doppelt so groß wie der Chiemsee, er wirkt durch seine gefingerte Form aber deutlich größer. Im Schnitt ist er 40 Meter und am Damm 90 Meter tief. Vor der Flutung wurden die Bereiche, die überschwemmt werden würden, zur Abholzung freigegeben. Es wurden jedoch nur die lohnenden Objekte gefällt und abtransportiert, so dass heute noch an den weniger tiefen Stellen abgestorbene Bäume aus dem Wasser ragen. Durch die dortige Geländeform – steil aufragende Kalksteinberge – bildeten sich über 100 Inseln.

Der Versuch, die Fauna vor dem Ertrinken zu retten, hatte nur mäßigen Erfolg. 13 Dörfer, die vorher nicht per Straße erreichbar waren, mussten umgesiedelt werden und die Bewohner erhielten neue Landflächen, überwiegend entlang der Staatsstraße 401 von Takua Pa nach Surat Thani.

Der Stausee liegt nochmal ca. 60 km vom Haupteingang des Parkes entfernt, in Richtung Osten.
Bevor man den See erreicht, muss man eine Kontrollstation des Stromerzeugers „Egat“” passieren, denn der Weg zum Pier verläuft über das Betriebsgelände. Am Pier ist ein Office des Nationalparkes, hier entrichtet man sein Eintrittsgeld, bevor es aufs Boot geht. Morgens zwischen 9:00 bis 11:00 Uhr ist es am Pier recht hektisch, wenn die vielen Besucher aus den umliegenden Touristendestinationen ankommen.
Besonders am Wochenende und an Feiertagen sollte man einen Besuch des See vermeiden, dann besuchen viele Thai-Gruppen den See.

Um etwas zu unternehmen, muss man ein traditionelles Boot mieten (long-tail) genannt.
Es gibt inzwischen an die 200 Boote, die Preise richten sich nach der Entfernung und Zeit. Kurztrips für zwei bis drei Stunden kosten ca. 1.500 THB , ca. 3.000 THB muss man für einen 2-Tagetrip einrechnen. Die Bootsfahrer sprechen in der Regel nur Thai.



Cheow Lan Lake Map

Bootsfahrt in Seitenarm
See Impressionen
View Point