Holiday Service Khaolak Logo
Holiday Service
Khao Lak
Reiseinformationen Thailand Khao Lak


Reiseinfos - Transportmöglichkeiten

Share this page on facebook
Share this page on twitter
Share this page on Google+
Share this page on LinkedIn

Infrastruktur

Thailand hat in den letzten Jahrzehnten viel in die Infrastruktur des Landes investiert. In erster Linie in den Straßenausbau. Fast jede Region hat nun auch einen eigenen Flughafen. Der Streckenausbau beim Bahnverkehr schreitet mit chinesischer Hilfe, für das ehrgeizige Projekt der Verbindung von China über Laos (seit Dezember 2021 in Betrieb), Thailand, Malaysia bis Singapur, voran.
Insgesamt ist Thailand von allen Ländern in Süd-Ost-Asien am besten zu bereisen!

Flughäfen in Thailand

International Airports:
Suvarnabhumi International Airport - BKK. Don Mueang International Airport- DMK. Phuket International Airport - HKT. Krabi International Airport - KBV. Samui International Airport - USM. Chiang Mai International Aiport - CNX. Mae Fah Luang-Chiang Rai International Airport - CEI. Hat Yai International Airport - HDY.

Domestic Airports finden sich in:
Buri Ram (BFV), Chumphon (CJM), Hua Hin (HHQ), Kamphangsaen (KDT), Khon Kaen (KKC), Lampang (LPT),
Loei (LOE), Lop Buri (KKM), Mae Hong Son (HGN), Mae Sot (MAQ), Ubon Ratchathni (UBP), Nakhon Phanom (KOP), Nakhon Ratchasima (NAK), Nakhon Sawan (TKH), Nakhon Si Thammarat (NST), Nan (NNT), Narathiwat (NAW), Pattani (PAN), Phetchabun (PHY), Phanom Sarakham (PMM), Phitsanulok (PHS), Phrae (PRH), Ranong (UNN), Roi Et (ROI), Sakon Nakhon (SNO), Songkhla (SGZ), Sukhothai (THS), Surat Thani (URT), Surin (PXR), Tak (TKT), Trang (TST), Trat (TXT), Udon Thani (UTH), Udorn (BAO), Utapao (UTP), Uttaradit (UTR).

Innerhalb Thailands, kann man/frau recht günstig fliegen. Es gibt viele Anbieter, wie Thai Airways, Bangkok Airways, Air Asia, Nok Air, Thai Smile und Thai Lion Air.
Air Asia und Nok Air bieten zudem auch Kombi-Tickets aus Flug, Bus und Boot an, um zu diversen Inseln zu kommen.

Transport mit dem Bus
Der öffentliche Bus, ist nach wie vor das beliebteste Transportmittel bei den Thais, von daher ist das Streckennetz besonders gut ausgebaut. Allein in Bangkok gibt es drei große Bus Terminals:

Chatuchak im Norden Bangkoks, von hier fahren alle Busse in die Provinzen von Nord, Nordost und -west Thailands.

Eastern oder Ekamai im Osten Bangkoks, von hier geht es in die östlichen Provinzen

Southern (Sai Tai Mai) im Süden Bangkoks, von hier in alle südlichen Provinzen

Es ist relativ einfach und preisgünstig, mit dem Bus, von jedem zu jedem Ort in Thailand zu kommen.
Von Bangkok aus gehen die Busse im Stundentakt in die verschiedensten Provinzen. In der Provinz-Hauptstadt angekommen findet sich dort in der Nähe die Busstationen für die lokalen Busse, die in die kleineren Städte fahren. Dort angekommen, geht es per Taxi, Sammeltaxi zum gewünschten Platz oder Ort.

Die Farbe der Busse, bestimmen Preis, Qualität und Schnelligkeit

Blau/Weiß oder Grau, das sind die komfortablen VIP Langstreckenbusse mit Bordservice, die nur wenig Zwischenstopps machen.
Rot/Weiße Busse sind die billigsten aber auch die langsamsten, weil viele Zwischenstopps gemacht werden, da jeder überall ein- und aussteigen kann wo es beliebt.

Transport mit Fähren

Thailand hat viele Inseln, daher benötigt man/frau eine Fähre um vom Festland zu den Inseln zu kommen.
Man unterscheidet zwischen Personenfähren und Autofähren (wobei hier auch nur Personen mitgenommen werden).

Autofähren gibt es vom Festland zu den Inseln (Koh):
Trat nach Koh Chang
Surat Thani & Don Sak nach Koh Samui, Koh Tao oder Koh Phangan

Personenfähren gibt es vom Festland zu den Inseln (Koh) von:

von Krabi oder Phuket nach Koh Phi Phi
von Krabi oder Phuket nach Koh Lanta
von Krabi oder Phuket nach Koh Yao Yai und Koh Yao Noi
von Krabi nach Koh Jum
von Trang nach Koh Ngai, Koh Mook, Koh Kradan

High Speed Catamaran

Koh Samui, Koh Phangan und Koh Tao, im Golf von Siam, sind vom Festland aus über Chumphon oder Don Sak zu erreichen. Auch mit Landtransferservice von Bangkok, Hua Hin, Phuket oder Krabi aus, ganzjährig buchbar: www.lomprayah.com

Island Hopping per Speedboat

Sehr beliebt und generell von November bis April möglich, ist das "Insel Hopping" in der Andamanen-See per Speedboat von Phuket und Ao Nang (Krabi), über Koh Lanta zu diversen Inseln bis nach Langkawi (Malaysia), oder umgekehrt.

Auch die drei Inseln Koh Chang, Koh Mak und Koh Kut im östlichen Golf von Siam lassen sich bequem und schnell per Speedboat kombinieren.


Selbstfahrer in Thailand

Zum Führen von Kraftfahrzeugen ist generell der Internationale Führerschein oder eine thailändische Fahrerlaubnis erforderlich. Deutsche nationale Führerscheine allein werden in Thailand offiziell nicht anerkannt.
Für Aufenthalte von über drei Monaten ist grundsätzlich eine thailändische Fahrerlaubnis erforderlich.
Die Umschreibung einer deutschen in eine thailändische Fahrerlaubnis kann in Thailand beantragt werden. Verbindliche Informationen zur Antragstellung können beim Department of Land Transport erfragt werden.





Fährverbindungen